Kontakt

Restaurant Huberstübli
Dorfstrasse 2
5727 Oberkulm

+41 62 776 12 14
+41 62 776 41 27
info@huberstuebli.ch


Öffnungszeiten

Montag 07.30 - 24.00 Uhr
Dienstag 07.30 - 14.00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 07.30 - 24.00 Uhr
Freitag 07.30 - 24.00 Uhr
Samstag 07.30 - 24.00 Uhr
Sonntag 07.30 - 24.00 Uhr

 

Geschichte vom Huberstübli

Geschichte vom Huberstübli

Am 27. März 1882 erhielt Elisabeth Hunziker-Giger, Rudolfs, vom Regierungsrat eine Konzession, um in ihrem Haus eine Pintenwirtschaft* zu eröffnen.
Sie musste dafür jährlich Fr. 50.- Wirtschaftsgebühr sowie Fr. 50.- für die Getränkeabgabe zahlen.

Im Juni 1895 ging diese Konzession an Rudolf Hunziker-Kaspar über, der sie aber noch im gleichen Monat
an Jakob Huber-Gautschi abtrat.
Jakob Huber-Gautschi war also der erste Wirt aus der Familie Huber, nach der das Lokal, zu einem bisher nicht bekannten Zeitpunkt, benannt wurde.

Nach fünf Jahren erwirkte er per 7. August 1900 eine Konzessionsänderung:
Nun war das Lokal keine Pinte mehr, sondern eine Speisewirtschaft. 

Jakob Hubers Nachfolger waren:

  • Otto Huber-Müller (1928-1959)
  • Rudolf Huber (1959-1977)
  • Josefine Huber-Huber (1977-1989)

Seit Juli 1989 führt nun Fridolin von Gunten mit seiner Ehefrau Brigitte die Wirtschaft.
*Ein gewöhnliches Wirtshaus, eine Schenke, so genannt nach dem Bilde einer Bier- oder Weinkanne als Wirtshauszeichen